Was die deutschen Universitäten von den amerikanischen lernen können und was sie vermeiden sollten

Was die deutschen Universitäten von den amerikanischen lernen können und was sie vermeiden sollten

4.11 - 1251 ratings - Source



In diesem engagierten und kenntnisreichen Buch wendet sich der Autor gegen die falsche Aœbertragung isolierter Elemente der US-amerikanischen UniversitActsstruktur auf das deutsche Modell und plAcdiert stattdessen fA¼r eine ganzheitliche Sicht der anstehenden Probleme und Aufgaben. Er macht eine FA¼lle von VorschlAcgen, wie mit der verfahrenen Situation an den deutschen Hochschulen nach Bologna umgegangen werden sollte, und zeigt, wie die unbestreitbaren StAcrken der deutschen UniversitAct zu neuer Entfaltung gebracht werden kApnnen. - Nur Wenige wA¼rden bestreiten, dass sich die deutschen UniversitActen in einer Krise befinden, und zwar nicht erst seit den missglA¼ckten Bologna-Reformen. Von Jaspersa€™ Grundsatzschrift zur ArIdee der UniversitActAl A¼ber Peter Szondis PlAcdoyer fA¼r eine a€ofreiea€¹, nAcmlich selbstbestimmte UniversitAct bis zu Reinhard Brandts ArWozu noch UniversitActen?Al haben engagierte Denker ihr Unbehagen A¼ber den Zustand der deutschen UniversitAct artikuliert. Ausdruck der gegenwAcrtigen Krise ist nicht zuletzt die Uneinigkeit darA¼ber, wo die Probleme A¼berhaupt liegen und wo LApsungen zu suchen wAcren. Dabei richtet sich der Blick immer Apfter auf das vorgeblich A¼berlegene Aramerikanische ModellAl. US-amerikanische UniversitActen schneiden in internationalen Rankings im Vergleich mit den deutschen in der Tat deutlich besser ab a€“ aber kaum ein Reformer kennt die vielfAcltige Hochschullandschaft der USA wirklich aus der Innensicht. Der Autor, der beide Systeme aus langjAchriger Erfahrung A¼berblickt, setzt sich in seiner spannend zu lesenden Studie zunAcchst mit der Idee und dem Aufstieg der deutschen UniversitAct seit dem frA¼hen 19. Jahrhundert auseinander, bevor er die StAcrken und SchwAcchen des amerikanischen Hochschulsystems untersucht: Die Vielfalt privater und Apffentlicher UniversitActen, administrative FlexibilitAct, Wettbewerbsstrukturen und Leistungsanreize, vor allem jedoch die konsequente Ausrichtung auf die BedA¼rfnisse der Studierenden kennzeichnen den amerikanischen Erfolg. In Deutschland ist das Vertrauen in die Besonderheit und LeistungsfAchigkeit des deutschen Systems auf dem Tiefpunkt, und das ist schade: Jede weitere Reform sollte zum Ziel haben, die traditionellen Vorteile und StAcrken der deutschen UniversitAct zu stA¼tzen. Gleichzeitig kann Deutschland von den Erfahrungen in anderen LAcndern profitieren. Bologna wird sich nicht zurA¼ckdrehen lassen, aber es gibt auch in der gegenwAcrtigen Situation gangbare Wege, die deutsche UniversitActsidee zu erneuern und in der Praxis voranzubringen.Dezember 2008, Web. Perry ... Rojstaczer, Stuart and Christopher Healy, ArWhere A Is Ordinary: The Evolution of American College and University Grading, 1940a€“ 2009Al, ... Rosovsky, Henry, The University: An Ownera#39;s Manual, New York 1990.


Title:Was die deutschen Universitäten von den amerikanischen lernen können und was sie vermeiden sollten
Author: Mark Roche
Publisher:Meiner Verlag - 2014-09-25
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA